Meeresfrüchte mit Reisnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchte mit ReisnudelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Meeresfrüchte mit Reisnudeln

Rezept: Meeresfrüchte mit Reisnudeln
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g gemischtes Fischfilet küchenfertig, ohne Haut, (z. B. Lachs, Kabeljau)
300 g Meeresfrucht küchenfertig, (z. B. Scampis, Tintenfischringe, Muscheln)
6 Tomaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
400 g Orzo-Nudeln
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
1 unbehandelte Zitrone in Spalten geschnitten
1 ½ EL frisch gehackter Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Meeresfrüchte ebenfalls waschen und trocken tupfen.

2

Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken.

3

Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.

4

In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und die Schalotte mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Den Fisch und die Meeresfrüchte zugeben, unter gelegentlichem Schwenken 2-3 Minuten braten und die Tomaten untermischen. Mit dem Wein ablöschen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit in die Pfanne geben, alles gut durchschwenken und auf Tellern anrichten. Mit Zitronenspalten garniert und mit Dill bestreut servieren.