Meeresfrüchte im Päckchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchte im PäckchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Meeresfrüchte im Päckchen

Rezept: Meeresfrüchte im Päckchen
680
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g feine Bandnudeln
Salz
2 kleine Fenchelknollen (geputzt, in feine Streifen geschnitten)
50 g Rucola (gewaschen, geputzt, entstielt)
2 Knoblauchzehen (geschält, fein gehackt)
500 g Meeresfrüchte-Mischung (aufgetaut)
125 g Tomatenwürfel
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl extra vergine
1 EL weißer Balsamicoessig
Pfeffer aus der Mühle
4 Bögen reißfeste Alufolien
4 EL Parmesankäse (frisch gerieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2

Die Bandnudeln etwa 7 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abgießen und kalt abspülen. In eine große Schüssel umfüllen.

3

Die restlichen Zutaten bis auf den Käse mit den vorgegarten Nudeln vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Alufoliebögen mit der mattglänzenden Seite nach unten legen und auf der oberen Seite mit Olivenöl einpinseln.

5

Das Meeresfrüchte-Gericht gleichmäßig auf der Mitte der Alufolie verteilen, mit dem Parmesan bestreuen und die Folie darüber zusammenfalten, aber so, dass ein Luftpolster über den Nudeln entsteht. Achten Sie darauf, dass die Folie später leicht zu öffnen ist.

6

Die Folienpakete auf ein Backblech legen und nun das Ganze 20-25 Minuten in den Backofen schieben.

7

Nach dem Garen herausnehmen und sogleich auf großen Tellern servieren.

Zusätzlicher Tipp

Zum Meeresfrüchte-Gericht in der Folie passen frische Salate der Saison und Pinot Grigio.