Meeresfrüchte in Cocktailsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchte in CocktailsoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Meeresfrüchte in Cocktailsoße

Rezept: Meeresfrüchte in Cocktailsoße
290
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Grapefruit
75 g Champignons aus der Dose
75 g Krabben aus der Dose
75 g Hummerfleisch aus der Dose
Salz
weißer Pfeffer
Saft einer Zitronenhälfte
8 Salatblätter
Für die Soße
Mayonnaise
Tomatenketchup
Senf
geriebener Meerrettich
1 TL Sherry
Hier kaufen!1 Spritzer Tabasco
1 EL Sahne
zum Garnieren
12 Langostinos aus der Dose
2 Stängel Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Grapefruit schälen und die einzelnen Filets so rausschneiden, dass keine weiße Schale mehr dran ist. Grapefruitschnitze halbieren. Mit abgetropften, in Scheiben geschnittenen Champignons, Krabben und gewürfeltem Hummerfleisch in einer Schüssel mischen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2

In der Zwischenzeit Salatblätter putzen, abspülen, in Streifen schneiden. Gut abtropfen lassen. Für die Soße Mayonnaise mit Tomatenketchup, Senf, Meerrettich, Sherry und Tabascosoße mischen. Abschmecken und die leicht geschlagene Sahne unterziehen. Salatstreifen in vier vorgekühlte Sektschalen verteilen. Meeresfrüchte reinfüllen. Soße drüber verteilen. Mit je vier Langostinos und Dillspitzen garnieren.