Meeresfrüchte in Vanille-Sherry-Sud Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchte in Vanille-Sherry-SudDurchschnittliche Bewertung: 41516

Meeresfrüchte in Vanille-Sherry-Sud

mit Schnittlauchblütensticks

Rezept: Meeresfrüchte in Vanille-Sherry-Sud
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für Meeresfrüchte in Vanille-Sherry-Sud
1 Schalotte
100 ml Weißwein
100 ml trockener Sherry
200 ml Fischfond (Glas)
Salz
Pfeffer aus der Gewürzmühle
Jetzt hier kaufen!Vanilleschoten
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
600 g gemischte Meeresfrucht (küchenfertig geputzt)
Für Schnittlauchblütensticks
2 Scheiben Toastbrot
1 Bund Schnittlauch
30 g Butter
2 bunte essbare Blütenköpfe (z.B. Astern, Ringelblumen, Kornblumen)
Fleur de sel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotte schälen, klein würfeln und zusammen mit dem Weißwein, dem Sherry und dem Fischfond einmal aufkochen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und dem ausgekratzten Vanillemark würzen.

2

Nun die Knoblauchzehe ungeschält halbieren. Danach 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen, Jakobsmuscheln, Calamaretti und Knoblauchzehen darin anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Nun 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Miesmuscheln zugeben und kurz anschwitzen. Mit 100 ml des vorbereiteten Suds ablöschen und bei geschlossenem Deckel 2-3 Minuten garen. Anschließend die noch geschlossenen Muscheln aussortieren.
 

4

Die vorbereiteten Meeresfrüchte in Gläser verteilen und mit dem Sherry-Vanille-Sud bedecken.

5

Toastscheiben entrinden und im Toaster oder im 180°C heißen Backofen 2-3 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, in Streifen schneiden und abkühlen lassen. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

6

Anschließend die Brotstreifen dünn mit Butter bestreichen, mit Schnittlauch und mit den abgezupften Blütenblättern bestreuen. Zum Schluss mit etwas Fleur de SeI verfeinern und mit den Meeresfrüchten servieren.