Meeresfrüchte indischer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchte indischer ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Meeresfrüchte indischer Art

Rezept: Meeresfrüchte indischer Art
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Knoblauchzehe zerdrückt
2 TL frisch geriebene Ingwerwurzel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 TL gemahlener Koriander
Kreuzkümmel online bestellen2 TL gemahlener Kreuzkümmel
Hier kaufengemahlener Kardamom
Chilipulver
2 EL Tomatenmark
5 EL Wasser
Koriander jetzt bei Amazon kaufen3 EL frisch, gehackter Koriander
500 g gekochte Riesengarnele ausgelöst
2 EL Maiskeimöl
2 kleine Zwiebeln in Ringe geschnitten
Chili hier kaufen.1 frische, grüne Chili gehackt
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Knoblauch, Ingwer, Koriander, Kreuzkümmel, Kardamom, Chilipulver,
Tomatenmark, 4 Esslöffel Wasser und 2 Esslöffel gehackten Koriander
in eine Schüssel geben und alles mischen.

2

Garnelen in die Schüssel geben, gut mit der Gewürzmischung
überziehen und 2 Stunden marinieren.

3

Das Öl in einem Wok erhitzen, die Zwiebeln zugeben und pfannenrühren, bis sie gebräunt sind.

4

Garnelen, Marinade und Chili zugeben und bei mittlerer Hitze
5 Minuten pfannenrühren. Mit Salz abschmecken und das restliche Wasser zugeben, wenn die Mischung zu trocken ist. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten.

5

Die Garnelen mit dem restlichen gehackten Koriander garnieren
und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Garnelen verlieren weniger Geschmack, wenn man sie ohne Wasser in einem gut verschlossenen Topf bei großer Hitze im eigenen Saft garen lässt.