Meeresfrüchte-Pizza Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Meeresfrüchte-PizzaDurchschnittliche Bewertung: 3.31516
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Meeresfrüchte-Pizza

mit Fenchel und Orange

Meeresfrüchte-Pizza

Meeresfrüchte-Pizza - Für alle Fans von Muscheln, Garnelen, Tintenfisch & Co. genau das Richtige

306
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück (à 12 cm Ø)
200 g Meeresfrüchte-Mischung (tiefgekühlt)
Hier kaufen!200 g Dinkel-Vollkornmehl
Jetzt bei Amazon kaufen!200 g Dinkelmehl Type 630
Salz
½ Würfel Hefe
1 kleine Bio-Orange
1 Knoblauchzehe
200 g passierte Tomaten
2 EL Tomatenmark
Pfeffer
Chilipulver
1 Fenchelknolle (ca. 250 g)
40 g getrocknete Tomaten (in Öl)
250 g Mozzarella
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 große Schüssel, 1 Teelöffel, 1 Messbecher, 1 Handmixer mit Knethaken, 1 Kastenreibe, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Nudelholz, 1 Backpapier, 1 Backblech, 1 Esslöffel, 1 feines Sieb, 1 Küchentuch

Zubereitungsschritte

Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 1
1
Tiefgekühlte Meeresfrüchte nach Packungsanleitung auftauen lassen.
Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 2
2
Mehlsorten und 1/2 TL Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe zerbröckeln und hineingeben.
Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 3
3
250 ml lauwarmes Wasser darübergeben und alles mit den Knethaken des Handmixers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 4
4
Inzwischen Orange heiß waschen, trockenreiben und die Schale abreiben. Knoblauch schälen und fein hacken.
Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 5
5
Passierte Tomaten, Tomatenmark, Orangenschale und Knoblauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver nach Geschmack würzen.
Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 6
6
Fenchel putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 7
7
Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 8
8
Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 9
9
Aufgetaute Meeresfrüchte kalt abspülen, abtropfen lassen und gut trockentupfen.
Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 10
10
Pizzateig auf bemehlter Arbeitsfläche in 8 Portionen teilen und jeweils zu einem Kreis von ca. 12 cm Ø ausrollen.
Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 11
11
4 Pizzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 12
12
Pizzen mit Tomatenpüree bestreichen. Meeresfrüchte, Fenchel und Tomatenstreifen darauf verteilen. Mit Mozzarellascheiben belegen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3-4) auf der untersten Schiene 15-20 Minuten backen.
Meeresfrüchte-Pizza Zubereitung Schritt 13
13
Herausnehmen und die Pizzen samt Backpapier vom Blech ziehen. Die restlichen Pizzen ebenso belegen und backen.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Also ich mach auch immer eine ganze pizza und schneid die dann hinterher mit dem pizzaschneider. Orangen hab ich noch nie dazu genommen, weil ich den Rest nicht essen kann und sie schmeckt trotz alledem hervorragend.