Meeresfrüchte-Rahmsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchte-RahmsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Meeresfrüchte-Rahmsuppe

Meeresfrüchte-Rahmsuppe
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Miesmuscheln
Fischfond
4 große frische Champignons
2 Schalotten
1 TL Butter
400 g Sahne
etwas Zitronensaft
Salz
Pfeffer
80 g ausgelöste, geputzte Jakobsmuscheln
80 g Tintenfisch
80 g ausgelöste Garnelen
400 g Blätterteig (TK)
2 Eigelbe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Miesmuscheln waschen, putzen und bereits geöffnete wegwerfen. Anschließend die Muscheln mit der Schale in dem Fischfond etwa 5 Minuten dämpfen und das Fleisch herauslösen. Nicht geöffnete Muscheln wegwerfen. Den Sud beiseite stellen.

2

Die Champignons putzen, mit einem feuchten Tuch abreiben und in dünne Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen und fein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin andünsten, bis sie Flüssigkeit abgeben. Die Sahne und den Fischfond dazugeben, alles kurz aufkochen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

3

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Jakobsmuschelfleisch in Scheiben schneiden; den Tintenfisch putzen und in feine Ringe schneiden. Die Jakobsmuscheln, den Tintenfisch, die Miesmuscheln und die ausgelösten Garnelen in vier feuerfeste Suppentassen verteilen und die abgekühlte Fischsuppe bis 2 Zentimeter unter den Suppentassenrand angießen.

4

Den Blätterteig nach Packungsanweisung auftauen lassen und etwa 4 Millimeter dick ausrollen. Eine leere Suppentasse auf den Teig setzen und diesen 2 Zentimeter vom Rand entfernt ausschneiden. Noch drei weitere Blätterteigkreise ausschneiden. Die Eigelbe mit 2 Eßlöffeln Wasser verquirlen, den Teig und die Tassenränder gleichmäßig damit bestreichen, die Teigdeckel über die gefüllten Suppentassen legen und die Ränder kräftig andrücken.

5

Den Teig nochmals mit etwas Eigelb bepinseln, und die Suppe mit der Haube im Ofen 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. Dann sofort servieren.