Meeresfrüchte-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchte-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.31516

Meeresfrüchte-Salat

mit Gurke

Meeresfrüchte-Salat
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
200 g Tintenfischring
4 EL Zitronensaft
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Stück Zitronengras -Wurzel
200 g Fischfilet
2 mittelgroße Gurken
1 Stangensellerie
200 g geschälte, gekochte Garnelen
200 g Dosen- Muschel , abgetropft
1 kleine Zwiebel , sehr feingehackt
1 kleine rote Chilischote , entkernt und sehr feingehackt
2 EL gehackte Minze
1 TL gehackter Knoblauch
2 EL gehackte Frühlingszwiebeln (nur das Grüne)
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen4 EL Fischsauce
Zucker nach Geschmack
Salatblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tintenfisch in leicht gesalzenem Wasser mit 2 TL Zitronensalt und dem Zitronengras ca. 30 Sek. blanchieren, dann herausnehmen.

Fischfilet in dem Wasser ca. 2 Min. dünsten, herausnehmen, abtropfen lassen und würfeln.

2

Gurken schälen, längs halbieren. Mit einem Teelöffel entkernen, in dünne Scheiben schneiden.

3

Sellerie waschen, in dünne Ringe schneiden.

4

Tintenfisch, Fischfilet, Gurke, Sellerie, Garnelen und Muscheln in einer Salatschüssel mischen.

5

In einem Schälchen die restlichen Zutaten, mit Ausnahme der Salatblätter, vermischen, nach Belieben abschmecken. Über den Salat geben und kurz unterheben.

6

Eine Servierplatte mit den Salatblättern auslegen und den Salat daraul anrichten. Auf Wunsch mit zerstoßenen Erdnüssen garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Muschelaufgußflüssigkeit können Sie einfrieren und bei einem anderen Rezept, z.B. statt Fischbrühe, verwenden.