Meeresfrüchte-Topf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchte-TopfDurchschnittliche Bewertung: 3.61515

Meeresfrüchte-Topf

Rezept: Meeresfrüchte-Topf
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Miesmuscheln
800 g Miesmuscheln küchenfertig
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
200 ml trockener Weißwein
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Ragout
250 g festkochende Kartoffeln
250 g Möhren
½ Stange Lauch
1 Knoblauchzehe
200 g Champignons
1 EL Mehl gestrichen
200 ml Fischfond
200 ml Gemüsefond
1 EL frisch gehackter Dill
60 g Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Muscheln gründlich waschen und den Bart entfernen. Die geöffneten Muscheln wegwerfen. Die Knoblauchzehe und die Zwiebel schälen und beides fein würfeln. In einem großen Topf in 2 EL heißem Öl kurz anschwitzen. Mit 100 ml Weißwein ablöschen, salzen, pfeffern und die Petersilie zufügen. Die Muscheln in den Sud geben und zugedeckt ca. 6 Minuten dämpfen bis die Muscheln geöffnet sind. Die geschlossenen Exemplare wegwerfen. Das Muschelfleisch aus der Schale lösen und beiseite legen.
2
Die Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und in grobe, mundgerechte Stücke teilen. Den Lauch gründlich waschen und in schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.
3
Die Pilze putzen und vierteln.
4
In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und das Gemüse mit dem Knoblauch, Lauch und Pilze anschwitzen. Mit Mehl stauben, mit dem restlichen Wein ablöschen und den Fond angießen. Salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
5
Die Jakobsmuscheln waschen, putzen, trocken tupfen und mit den Miesmuscheln zu dem Ragout geben. Ca. 5 Minuten garen. Salzen, pfeffern, die Kräuter und Crème fraîche einrühren und abschmecken.
6
Auf vorgewärmte Teller angerichtet servieren.