Meeresfrüchte Wan-Tans Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchte Wan-TansDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Meeresfrüchte Wan-Tans

mit Koriandersoße

Meeresfrüchte Wan-Tans
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
225 g gekochte Garnelen , küchenfertig
115 g weißes Krebsfleisch
4 Wasserkastanien aus der Dose, fein gewürfelt
1 fein gehackte Frühlingszwiebel
1 kleine grüne Chilischote entkernt und fein gehackt
geriebene frische Ingwerwurzel
1 Ei getrennt
24 Wan-Tan-Blätter
Salz
Pfeffer
Koriander jetzt bei Amazon kaufenKoriander zum Verzieren
Für die Koriandersoße
Jetzt hier kaufen!2 EL Reisessig
Hier kaufen!1 EL gehackter, eingemachter Ingwer
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
Koriander jetzt bei Amazon kaufen3 EL gehackter Koriander
2 EL fein gewürfelte rote Paprikaschote
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Garnelen fein würfeln und in eine Schüssel geben. Krebsfleisch, Wasserkastanien, Frühlingszwiebeln, Chili, Ingwer und Eiweiß dazugeben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut verrühren.

2

Die Nudelblätter auf ein Brett legen. Etwa 1 TL Füllung in die Mitte geben. Die Ecken der Blätter mit etwas Eigelb bestreichen.

Den unteren Teil der Blätter über die Füllung heben. Sanft die Luft herausdrücken und die Blätter als Dreieck schließen.

3

Für eine andere Form die beiden Seitenpunkte über die Füllung bringen, die Punkte übereinander klappen und die Enden fest zusammendrücken.

Die Nudelpäckchen auf Backpapier legen, damit sie nicht zusammenkleben.

4

Einen großen Topf halb mit Wasser fülllen und zum köcheln bringen.

Jeweils einige Nudelpäckchen auf einmal hineingeben und für etwa 2-3 Minuten, bis sie an der Oberfläche schwimmen, kochen.

Die Teighüllen werden, wenn sie gar sind, durchsichtig.

Die Wan-Tans mit einem großen Schaumlöffel herausnehmen, kurz abtropfen lassen und warm halten, bis alle Wan-Tans gekocht sind.

5

Für die Koriandersoße alle Zutaten in einer Schüssel zusammenmischen. Die Wan-Tans auf Teller verteilen, mit der Soße beträufeln und mit den Korianderblättern garnieren.