Meeresfrüchteeintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MeeresfrüchteeintopfDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Meeresfrüchteeintopf

Meeresfrüchteeintopf
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Venusmuscheln
200 g Miesmuscheln
400 g mehligkochende Kartoffeln
400 g Kohlrabi
1 Zwiebel
1 Staudensellerie
50 g Frühstücksspeck
2 EL Butter
2 EL Mehl
350 ml Milch
12 Riesengarnelen bis auf das Schwanzsegment geschält und entdarmt.
100 ml Schlagsahne
1 TL Thymian
1 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln gründlich waschen und mit ca. 200 ml Wasser in einem Topf zugedeckt 3-5 Minuten kochen lassen, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Dabei den Topf mehrmals rütteln. Nicht geöffnete Muscheln wegwerfen. Den Muschelsud durch ein feines Sieb gießen. 

2

Die Kartoffeln und Kohlrabi schälen, waschen, klein würfeln und zusammen in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. 

3

Die Zwiebel und Stangensellerie schälen bzw. waschen und putzen und beides fein würfeln. Den Speck in Streifen schneiden. Zusammen mit Zwiebel und Sellerie in der Butter anbraten, mit dem Mehl bestauben und unter Rühren hell anschwitzen. Dann Milch, Muschelsud und ca. 200 ml Wasser einrühren, aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. 

4

Die Kartoffeln und Kohlrabi abgießen, die Hälfte davon mit einer Gabel gut zerdrücken und mit den übrigen Gemüsewürfeln, den Muscheln und Garnelen in die Suppe rühren und 3-4 Minuten fertig garen. Die Sahne, Thymian und Petersilie einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.