Meeresfrüchtehäppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MeeresfrüchtehäppchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Meeresfrüchtehäppchen

mit Dillmayonnaise

Meeresfrüchtehäppchen
30 min.
Zubereitung
3 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 36 Stück
115 g Mehl
100 g ungesalzene Butter (gekühlt und in Würfel geschnitten)
2 EL saure Sahne
160 g Mayonnaise
2 EL Zitronensaft
1 EL Dill (klein gehackt; plus etwas zusätzlicher Dill zum Garnieren)
1 EL Schnittlauchröllchen
400 g Garnelen (geschält und gekocht; oder alternativ dazu einen in Scheiben geschnittenen, gekochten Hummerschwanz)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Geben Sie das Mehl und die Butter in eine Küchenmaschine und verrühren Sie alles zu feinen Streuseln. Fügen Sie anschließend die saure Sahne hinzu, rühren Sie diese unter die Streusel und geben Sie danach 1 1/2 EL kaltes Wasser dazu. Verquirlen Sie alles zu einem Teig.

2

Legen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte, formen Sie ihn zu einem Ball und drücken Sie ihn anschließend etwas flach. Wickeln Sie ihn in Frischhaltefolie und legen Sie ihn bis zur Weiterverarbeitung (mindestens aber für 2 Stunden) in den Kühlschrank.

3

Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor, rollen Sie den Teig zwischen 2 Schichten Backpapier 2 mm dick aus und stechen Sie dann mit einem 5 cm großen runden Ausstecher Kreise aus dem Teig aus. Legen Sie anschließend 12 der Kreise in die Vertiefungen einer Mini-Muffinform, legen Sie eine weitere Muffinform zum Beschweren darauf und heben Sie die restlichen Teigkreise bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank auf

4

Schieben Sie die beiden Bleche danach für 6 Minuten in den vorgeheizten Ofen, nehmen Sie anschließend das obere Muffinblech ab und lassen Sie die Teigkreise in der unteren Muffinform nochmals 6 Minuten lang backen, bis sie goldgelb und knusprig sind. Nehmen Sie die Törtchen anschließend aus der Form und verfahren Sie ebenso mit den restlichen Teigkreisen. Lassen Sie die fertig gebackenen Törtchen gut auskühlen.

5

Verrühren Sie die Mayonnaise mit dem Zitronensaft und den Kräutern in einer kleinen Schüssel, füllen Sie die Mischung löffelweise in die Törtchen und garnieren Sie das Ganze zum Schluss mit einer Garnele oder einer dünnen Scheibe Hummer. Bestreuen Sie die gefüllten Törtchen mit dem zusätzlichen Dill und servieren Sie sie sofort.