Meeresfrüchteklösschen mit Tomatencoulis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchteklösschen mit TomatencoulisDurchschnittliche Bewertung: 51513

Meeresfrüchteklösschen mit Tomatencoulis

Rezept: Meeresfrüchteklösschen mit Tomatencoulis
30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Klösschen
200 g festes weißes Fischfilet ohne Haut
150 g Jakobsmuschelfleisch
150 g geschälte rohe Garnelen
1 Eiweiß
1 TL fein abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
125 ml Sahne
3 EL Schnittlauchröllchen
1 l Fischfond
Tomatencoulis
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe ,zerdrückt
425 g stückige Tomaten aus der Dose
170 ml Fischfond oder Wasser
2 EL Sahne
2 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Klößchen Fisch, Muschelfleisch und Garnelen mit Küchenpapier trocken tupfen.
Den Fisch grob hacken und in der Küchenmaschine 30 Sekunden zerkleinern.
Herausnehmen, Muscheln und Garnelen darin zerkleinern, zurück in die Maschine geben und mit Eiweiß und Zitronen-schale 30 Sekunden verarbeiten, bis alles sehr fein gehackt ist. 

2

Bei laufendem Motor die Sahne angießen, bis die Mischung gerade andickt. Nicht zu lange verarbeiten.
Schnittlauch unterführen und in eine Schüssel geben. Abgedeckt 30 Minuten kühlen. 

3

Mit zwei nassen Esslöffeln je zwei Esslöffel der Fischmischung zu einem Ei formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
Abdecken und wieder 30 Minuten kühlen. 

4

Für die Tomatencoulis Öl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin 30 Sekunden unter Rühren anbraten.
Tomaten und Fond oder Wasser angießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Unter gelegentlichem Rühren 30 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Sauce gut reduziert und angedickt ist. 

5

Tomatensauce durch ein feines Sieb streichen und die Reste im Sieb wegwerfen.
Die glatte Sauce zurück in den ausgespülten Topf geben. Sahne und Schnittlauch dazugeben, wieder erhitzen und dabei gelegentlich umrühren. 

6

In einer großen Pfanne den Fischfond erhitzen, bis er gerade zu sieden beginnt. Es darf jedoch nicht kochen.
Die Klößchen portionsweise vorsichtig in diese Pochierflüssigkeit gleiten lassen.
Die Pfanne abdecken. die Hitze reduzieren und jede Portion etwa 5-6 Minuten pochieren, bis die Klöße gar sind.
Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf zerknülltem Küchenpapier abtropfen lassen. 

7

Auf jeden Teller etwas Tomatencoulis löffeln und die Klößchen darauf verteilen.