Meeresfrüchtepfanne mit Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchtepfanne mit ReisDurchschnittliche Bewertung: 41524

Meeresfrüchtepfanne mit Reis

Rezept: Meeresfrüchtepfanne mit Reis
25 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g küchenfertiger Thunfisch
500 g helles Fischfilet z.B. Heilbutt
1 EL Maiskeimöl
4 Schalotten fein gehackt
2 Knoblauchzehen fein gehackt
Currypaste bei Amazon kaufen2 EL thailändische, grüne Currypaste
Jetzt bei Amazon kaufen!2 Stängel kleines Zitronengras fein gehackt
1 TL Krabbenpaste
Kokosmilch bei Amazon kaufen500 ml Kokosmilch
200 g rohe Riesengarnele ausgelöst
12 frische Venusmuscheln in der Schale
8 frische Basilikumblätter plus etwas mehr zum Garnieren
Reis zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Tintenfisch in Ringe und das Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden.

2

Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und Schalotten, Knoblauch und Currypaste 1 ~2 Minuten anbraten. Zitronengras und Krabbenpaste zugeben, die Kokosmilch
einrühren und alles aufkochen.

3

Die Hitze reduzieren, bis die Flüssigkeit nur noch köchelt. Fisch, Tintenfisch und Garnelen zugeben und 2 Minuten leicht köcheln.

4

Die Muscheln zugeben und 1 Minute mitkochen, bis sich die Schalen öffnen. Alle geschlossenen Muscheln wegwerfen.

5

Die Basilikumstreifen über das Gericht streuen. Mit ganzen Basilikumblättern garnieren und sofort servieren. Gekochten Reis als Beilage reichen.

Zusätzlicher Tipp

Anstatt der Venusmuscheln können Sie auch Miesmuscheln verwenden.