Meeresfrüchtepizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MeeresfrüchtepizzaDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Meeresfrüchtepizza

Rezept: Meeresfrüchtepizza
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
125 g tiefgekühlte Tintenfischring
300 g Mehl
1 Würfel frische Hefe
150 ml lauwarmes Wasser
1 TL Zucker
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Mehl zum Kneten und Ausrollen
2 Knoblauchzehen
500 g passierte Tomaten
125 g geschälte Garnelen
200 g Miesmuscheln (Glas)
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tintenfischringe auftauen. Mehl in eine vorgewärmte Schüssel sieben, eine Mulde hineindrükken. Hefe darin mit etwas Wasser, Zucker und Mehl verrühren. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Restliches Wasser, 1 Prise Salz und 1 Esslöffel Öl zufügen. Mit bemehlten Händen einen Teig kneten und in 30-40 Minuten zum doppelten Volumen aufgehen lassen.

2

Gewürfelten Knoblauch in 2 Esslöffel 01 glasig braten und abgespülte Tintenfische kurz mitbraten. Tomaten zufügen und alles 20 Minuten köcheln lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (32 cm 0), auf ein geöltes Blech legen und mit dem übrigen Öl beträufeln.

3

Im 225 Grad heißen Ofen (Gas: Stufe 4) 15-20 Minuten backen. Garnelen und abgetropfte Muscheln zu den Tomaten geben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles auf den fertigen Boden streichen. Mit Petersilie bestreuen und servieren.