Meeresfrüchtesalat mit Brokkoli und Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchtesalat mit Brokkoli und PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Meeresfrüchtesalat mit Brokkoli und Paprika

Meeresfrüchtesalat mit Brokkoli und Paprika
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Kabeljaufilet und den Tintenfisch waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Das Fischfilet in Streifen, den Tintenfisch in kleine Stücke schneiden (tiefgekühlten Tintenfisch vorher auftauen lassen). Die Miesmuscheln unter fließendem kaltem Wasser gründlich säubern und die Bärte entfernen, geöffnete Exemplare aussortieren.

2

Den Fischfond in einem Topf aufkochen lassen. Den Kabeljau und den Tintenfisch darin bei schwacher Hitze 2 bis 3 Minuten garen. Anschließend mit einem Schaumlöffel herausnehmen und beiseite stellen. Die Muscheln in den Sud geben und darin zugedeckt 5 Minuten garen, bis sie sich geöffnet haben, dabei den Topf gelegentlich schütteln. Die Muscheln aus dem Sud nehmen und das Muschelfleisch auslösen, geschlossene Muscheln entfernen.

3

Den Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten bissfest blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Paprikaschote der Länge nach halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

4

Für die Marinade die Sojasauce mit Zitronensaft, Rohrzucker, Salz und Pfeffer verrühren, zuletzt den Koriander unterrühren. Den Kabeljau, den Tintenfisch, die Muscheln und das Gemüse mit der Marinade vermischen, in Schälchen anrichten und nach Belieben mit Korianderstielen garniert servieren.