Meeresfrüchtesalat mit Grapefruit Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchtesalat mit GrapefruitDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Meeresfrüchtesalat mit Grapefruit

Meeresfrüchtesalat mit Grapefruit
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Meeresfrüchte-Mix auftauen lassen, in einem Sieb abbrausen und trockentupfen. Die Meeresfrüchte mit Zitronensaft beträufeln.

2

Den Kopfsalat putzen, in reichlich kaltem Wasser gründlich waschen und trockenschleudern. Die Blätter nach Belieben in mundgerechte Stücke zupfen.

3

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und 
in feine Ringe schneiden. Die Grapefruit mit einem Messer so großzügig schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Fruchtfilets aus den Trennhäuten herauslösen, dabei den austretenden Saft auffangen.

4

Für die Marinade den Grapefruitsaft mit Salz und Pfeffer verrühren, nach und nach das Öl unterschlagen. Die Marinade mit Tabasco abschmecken.

5

Meeresfrüchte, Salat und Frühlingszwiebeln mit der Marinade vermischen. Die Grapefruitfilets auf dem Salat verteilen und nach Belieben mit frisch gerösteten Toastbrotecken servieren.