Meeresfrüchtesalat mit Zitronendressing Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meeresfrüchtesalat mit ZitronendressingDurchschnittliche Bewertung: 41520

Meeresfrüchtesalat mit Zitronendressing

Meeresfrüchtesalat mit Zitronendressing
25 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen (4-6 Personen)
12 frische Miesmuscheln
Salzwasser
6-8 frische Scampi
Öl zum Braten
4-6 kleine Tintenfisch (Calamares)
150 g frische Klaff - Muschel
200 g Crevette
Salatsauce
Saft einer großen Zitronen
Salz aus der Mühle
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
1-2 fein gehackte Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
grob gehackte rote Paprikaschote
1 Bund glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die frischen Miesmuscheln unter fließendem Wasser gut abbürsten, die Bärtchen entfernen und geöffnete Muscheln wegwerfen, sie sind ungenießbar! Die Muscheln in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben. Muscheln, die jetzt noch geschlossen sind, nicht verwenden!

2

Das Muschelfleisch aus den Schalen lösen und beiseite stellen. Die Crevetten und Scampi in kochendem Wasser kurz blanchieren, dann in reichlich Olivenöl in einer großen Pfanne unter Wenden ca. 6 bis 8 Minuten braten. Oder 8 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen. Auf Küchenkrepp abkühlen lassen.

3

Die Calamares (möglichst kleine, zarte verwenden) waschen, den Kopf vom Leib ziehen, ausnehmen, Tintenbeutel, Augen und Mund wegschneiden und die durchsichtige Rückengräte entfernen. Die Haut abziehen.

4

Das Öl in der Pfanne erneuern und die Calamares ca. 5 Minuten braten. Ebenfalls auf Küchenkrepp legen. Frische Vongole für ein paar Minuten mit etwas Öl in einer Form in den Backofen stellen.

5

Wenn sich die Muscheln öffnen, herausnehmen und das Fleisch auslösen. Die Crevetten und Scampi auspuhlen und die Tintenfische in kleinere Stücke schneiden.

6

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und die Salatsoße aus Zitronensaft, Gewürzen, Knoblauch und Öl darübergießen. Paprikawürfelchen und frische, gehackte Petersilie darüberstreuen.