Meerrettich-Karpfen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meerrettich-KarpfenDurchschnittliche Bewertung: 3.71517

Meerrettich-Karpfen

Meerrettich-Karpfen
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 kg Karpfen
150 g Meerrettich
50 g Fett
40 g Mehl
20 g Zucker
200 ml saure Sahne
50 ml Essig
50 g Butter
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gräten und den Fischkopf gut waschen und in so viel Wasser, dass sie bedeckt sind, zum Kochen aufsetzen. Leicht salzen und so lange kochen, bis die Flüssigkeit auf ungefähr 1 l einkocht.

2

Inzwischen den Meerrettich schälen, reiben, mit siedendem Wasser übergießen, damit er nicht zu scharf ist, und durch ein Sieb seihen. Eine helle Schwitze bereiten, diese mit der durchgeseihten Fischbrühe auffüllen und glattrühren. Salzen, mit etwas Zucker und Essig abschmecken, den Meerrettich und die saure Sahne beimischen und aufkochen.

3

Die Fischstücke waschen, salzen, in einen Schmortopf legen. Die Sauce über die Fischstücke seihen, die Butter in Flöckchen darauf verteilen und gar dünsten. Petersilienkartoffeln mit Butter dazu reichen.