Meerrettich-Saucen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meerrettich-SaucenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Meerrettich-Saucen

Meerrettich-Saucen
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
SEMMELKREN
3 EL frisch geriebener Kren (Meerrettich)
3 altbackene Semmeln (Brötchen)
Rinderbrühe
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 Eigelb
MANDELKREN
Jetzt bei Amazon kaufen!80 g abgezogene, geriebene Mandeln
40 g Butter
40 g Mehl
Milch
Schlagsahne
Salz
1 Prise Zucker
frisch geriebener Muskat
80 g frisch geriebener Kren (Meerrettich)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

SEMMELKREN

Die Semmeln reiben oder sehr klein würfeln und in eine Kasserolle geben. Die Rinderbrühe zum Kochen bringen, über die Semmeln gießen und unter regelmäßigem Rühren so lange einkochen lassen, bis ein sämiger Brei entstanden ist. Salzen, pfeffern und den frischen Kren untermengen. Zum Schuss das Eigelb unterheben und die Sauce glatt rühren.

2

MANDELKREN

Zunächst eine klassische Mehlschwitze zubereiten: Die Butter in einer Kasserolle schmelzen lassen. Wenn sie richtig heiß ist, das Mehl einrühren. Dann nach und nach unter Rühren die Milch und die Schlagsahne zugießen, glatt rühren und etwas einkochen lassen, bis eine leicht sämige Sauce entstanden ist. Die geriebenen Mandeln zufügen. Mit Salz, der Prise Zucker und etwas geriebener Muskatnuss würzen. Zum Schluss den frischen Meerrettich unterheben.

Zusätzlicher Tipp

Passend zu Rindfleisch.

Schlagwörter