Meerrettichsuppe mit Karpfen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meerrettichsuppe mit KarpfenDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Meerrettichsuppe mit Karpfen

Rezept: Meerrettichsuppe mit Karpfen
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 EL Butter
1 EL Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss
1 TL Estragonessig
1 TL Senfkörner
200 g Senfgurke (Glas)
1 Lorbeerblatt
2 EL frisch geriebener Meerrettich
½ l Fischfond (aus dem Glas, oder Gemüsebrühe)
¼ l Schlagsahne
1 EL Zitronensaft
1 Karpfenfilet
Öl zum Braten
Salz Pfeffer aus der Mühle
Estragonblätter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem Topf die Butter aufschäumen, das Mehl darin anschwitzen, den Fischfond (oder die Gemüsebrühe) aufgießen und mit dem Schneebesen glattrühren. Aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und etwas Estragonessig würzen. Die Sahne dazugeben. Mit dem Stabmixer kurz pürieren und abschmecken.

2

Die Senfgurken klein würfeln und mit den Senfkörnern und dem Lorbeerblatt zugeben. Den Karpfen waschen, trocken tupfen, in 8 Streifen schneiden und diese mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In einer beschichteten Pfanne mit der Hautseite nach unten, mit etwas Öl knusprig braten.

3

Die Suppe nochmals abschmecken, das Lorbeerblatt entfernen und den frisch geriebenen Meerrettich unterrühren. Die Meerrettichsuppe in vorgewärmten Tellern anrichten, mit je zwei Stück Karpfen belegen und mit Estragonblättchen garniert servieren.