Melonen-Chaudeau Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Melonen-ChaudeauDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Melonen-Chaudeau

Melonen-Chaudeau
390
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
5 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 mittelgroße Honigmelone von etwa 750 g
Hier kaufen!8 Blätter Gelatine
Wasser
5 Eier
150 g Zucker
125 ml trockener Weißwein
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Zweig Pfefferminze
125 ml Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Melone halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch von 1 Melonenhälfte aus der Schale lösen. Das Fruchtfleisch der anderen Melonenhälfte mit einem Kugelausstecher ausstechen und die Kugeln zugedeckt beiseite stellen. Die Gelatine in dem Wasser einweichen.

2

3 Eier in Eigelbe und Eiweiße trennen. Die Eigelbe mit den ganzen Eiern und dem Zucker schaumig rühren. Die Eigelbmasse im heißen Wasserbad cremig rühren und langsam den Wein mit dem Zitronensaft hinzufügen. So lange rühren, bis die Masse sämig wird, dann vom Herd nehmen, aber im Wasserbad warm halten.

3

Die Gelatine ausdrücken und in der warmen Creme auflösen. Das Fruchtfleisch der Melonen pürieren, unter die Creme rühren, durch ein Haarsieb streichen und kühl stellen.

4

Die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen. Sobald die Creme zu stocken beginnt, den Eischnee mit den Melonenkugeln unterheben. Die Creme im Kühlschrank erstarren lassen. Das Dessert mit Minzeblättchen garnieren. Die Sahne halbsteif schlagen und dazu reichen.