Melonenkaltschale Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MelonenkaltschaleDurchschnittliche Bewertung: 41523

Melonenkaltschale

Melonenkaltschale
30 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
  • Limette heiß waschen und trockenreiben. Schale mit einem Sparschäler dünn abhobeln, sodass keine weiße Haut an der Schale bleibt. Limette und Orangen auspressen. Zitronengras waschen, putzen und mit einem großen Messerflach drücken. In Stücke schneiden. Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und hacken. Limettenschale, Zitrussaft. Zitronengras, Chili und Zucker in einen Topf geben. Aufkochen und 5 Minuten zugedeckt dünsten. Sud beiseitesteilen und abkühlen lassen.
  • Melonen halbieren. Kerne entfernen. MelonenhälfLen in Spalten schneiden und das Fruchtfleisch mit einem Messer herauslösen. Zitronengrassud durch ein Sieb gießen; die festen Bestandteile dabei kräftig ausdrücken und anschließend entsorgen. Melonenfruchtfleisch in den Sud geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz würzen und zugedeckt mindestens 3 Stunden sehr kalt stellen.
  • Backofen auf 220"C (Umluft 200"C, Gas Stufe 4- 5) vorheizen. Etwas Szechuanpfeffer im Mörser zerstoßen. Blätterteigplatten in 24 Streifen schneiden. Serranoscheiben längs halbieren. Jeweils 1 Blätterteigstreifen und 1 Schinkenstreifen miteinander verkordeln. Teigstreifen aufein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Eiweiß bestreichen und mit Szechuanpfeffer und etwas Meersalz bestreuen. Auf der mittleren Schiene 8 bis 10 Minuten im Ofen goldbraun backen.
  • Koriander waschen und trockenschütteln. Einige Stängel zum Garnieren beise itesteIlen. Restliche Blättchen von den Stängeln zupfen und in feine Streifen schneiden. Melonenkaltschale mit Korianderstreifen verrühren. In Gläser füllen. mit den beiseitegestellten Korianderstängeln garnieren und mit den Blätterteigstangen servieren.