Meringues mit Mascarponecreme und Beeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Meringues mit Mascarponecreme und BeerenDurchschnittliche Bewertung: 51515

Meringues mit Mascarponecreme und Beeren

Meringues mit Mascarponecreme und Beeren
10 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Meringues (Baiser)
2 Eiweiß von großen Eiern
1 TL Zitronensaft
75 g Kristallzucker
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
Füllung
200 g Mascarpone
1 Becher Joghurt (0,1 % Fett) nature
1 gehäufter EL Zucker
Jetzt kaufen!1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
500 g Himbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 120 Grad Umluft vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.

2

Die Eiweiße steif schlagen. Den Zitronensaft darunterschlagen, dann den Kristallzucker löffelweise unter Weiterschlagen beifügen. Nun den Puderzucker zügig einrieseln lassen und die Masse mindestens noch 1,5 Minuten weiterschlagen, bis die Masse sehr steif und schneeweiß ist.

3

Die Meringuemasse mit einem Löffel in kinderfaustgroßen Häufchen auf das vorbereitete Blech setzen. Mit dem Löffelrücken in der Mitte jeweils eine große Vertiefung formen, in die man später Creme und Beeren füllen kann.

4

Die Meringues sofort in der Mitte des 120 Grad heißen Ofens einschieben und etwa 45 Minuten backen; dabei die Ofentüre einen Spalt offen lassen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann (am besten zwischen Tür und Ofen einen Holzkochlöffel einklemmen). Dann die Hitze auf 80 Grad reduzieren und die Meringues noch weitere 60 Minuten trocknen lassen. Im ausgeschalteten Ofen auskühlen lassen. Die Meringues in einer gut verschlossenen Dose aufbewahren.

5

Für die Füllung Mascarpone, Joghurt, Zucker und Vanillezucker glattrühren.

6

Himbeeren nur wenn unbedingt nötig kurz kalt spülen und verlesen. Erdbeeren waschen, rüsten und je nach Größe vierteln oder in Scheiben schneiden.

7

Zum Anrichten je zwei Meringues auf Teller oder in Dessertschalen setzen, mit Mascarponecreme füllen und die Beeren darüber verteilen. Die restliche Creme separat dazu servieren.