Mexikanische Lammbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mexikanische LammbrustDurchschnittliche Bewertung: 41512

Mexikanische Lammbrust

Mexikanische Lammbrust
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
2 kg Lammbrüste mit Knochen
schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
250 g vollreife Tomaten
2 EL Sangrita Picante
4 EL Honig
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 Schuss Rotweinessig
Hier kaufen!Tabasco oder Cayennepfeffer
1 EL Paprikapulver edelsüß
2 Knoblauchzehen
1 EL eingelegter grüner Pfeffer aus dem Glas
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lammbrust an den Knochen entlang in 6 gleichmäßig große Stücke teilen und mit einem feuchten Tuch abreiben, um alle Knochensplitter zu entfernen. Die Stücke rundherum mit Pfeffer einreiben. Den Backofengrill vorheizen. 

2

Nun die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten kleinwürfeln, dabei die Stielansätze und möglichst alle Kerne entfernen. Die Tomaten in einen Topf geben und bei starker Hitze unter ständigem Rühren dick einkochen lassen. Den Topf vom Herd ziehen. Daraufhin die Sangrita picante, den Honig und das Olivenöl untermischen.Alles mit dem Rotweinessig, Tabascosauce oder Cayennepfeffer und dem Paprikapulver zu einer süß-pikanten und ziemlich scharfen Glasur abschmecken. 

3

Die Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken, den grünen Pfeffer mit einer Gabel zerdrücken. Beide Zutaten in die Glasur geben. 

4

Die Lammbruststücke unter den heißen Grill schieben und unter häufigem Wenden 25-30 Minuten grillen; dabei während der letzten 10 Minuten immer wieder mit der Glasur bestreichen, bis die Stücke schön gebräunt sind. Achten Sie darauf, daß das Fleisch nicht zu dunkel wird, denn Honig und Paprikapulver in der Glasur verbrennen leicht. Dazu schmecken Brot und Salat.