Mexikanischer Maisauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mexikanischer MaisauflaufDurchschnittliche Bewertung: 41515

Mexikanischer Maisauflauf

Mexikanischer Maisauflauf
15 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Speiseöl
500 g Hackfleisch (halb Rind-, halb Schweinefleisch)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Hier kaufen!gemahlener Piment
Jetzt hier kaufen!gemahlener Zimt
285 g Mais (aus der Dose)
150 g Salami fettreduziert
500 g Fleischtomate
gerebelter Oregano
200 g geriebener Gouda fettreduziert
2 EL Semmelmehl
Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und würfeln. Speiseöl erhitzen, darin Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig dünsten. Das Hackfleisch hinzufügen, unter Rühren anbraten, dabei mit einer Gabel größere Fleischstückchen zerdrücken. Mit Salz, Pfeffer, Piment und Zimt würzen.

2

Das Fleisch in eine gefettete Gratinform geben, glattstreichen.

3

Maiskörner auf ein Sieb geben, abtropfen lassen, auf das Fleisch geben. Salami in Streifen schneiden, auf dem Mais verteilen.

4

Die Tomatenkurz mit heißem Wasser überbrühen, mit kaltem Wasser abschrecken und häuten. Die Stengelansätze herausschneiden, die Tomaten vierteln, in Streifen schneiden, auf die Salami geben. Mit Pfeffer und Oregano würzen. Käse und Semmelmehl vermengen und auf die Tomaten geben. Butter in Flöckchen daraufsetzen.

5

Die Form auf dem Rost in den kalten Backofen schieben und 35-30 Minuten backen (Ober-/Unterhitze: 200 Grad, Heißluft: 160-170 Grad, Gas: Stufe 3-4).