Mexikanischer Reissalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mexikanischer ReissalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Mexikanischer Reissalat

Mexikanischer Reissalat
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für
125 g Langkornreis
150 g Maiskörner aus der Dose
150 g Kidneybohne aus der Dose
1 Avocado
1 EL Zitronensaft
2 Tomaten gewürfelt
Für die Salatsauce
1 rote Chilischote
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 EL Keimöl
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL Koriander gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Reis unter fliessendem Wasser in einem Sieb gründlich waschen, dann mit doppelter Menge leicht gesalzenem Wasser aufsetzen, aufkochen lassen und bei schwächster Hitze zugedeckt ca. 20 Min. garen.
2
Mais und Bohnen abgiessen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
3
Chilischote putzen, halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden.
4
Essig, Salz, Pfeffer, Chiliwürfel und Öl zu einer Salatsauce verrühren, Koriander unterrühren.
5
Den garen Reis in ein Sieb giessen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
6
In einer Salatschüssel den Reis mit den Bohnen, dem Mais und der Salatsauce vermischen.
7
Avocado längs halbieren, Kern entfernen, die Hälften schälen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln, dann mit den Tomatenwürfeln vorsichtig unter den Reissalat mischen.
8
Nach Belieben mit mexikanischen Chips und grünen Chilischoten dekoriert servieren.