0
Drucken
0

Mexikanisches Bohnengericht

Mexikanisches Bohnengericht
25 min
Zubereitung
1 h 30 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1

Bohnen über Nacht in der ungesalzenen Gemüsebrühe einweichen. 

Maismehl, Vollkornmehl, Wasser, Meersalz, Koriander und Olivenöl so lange verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

2

Teig in 10 bis 15 cm große Fladen streichen und diese in einer heißen Pfanne auf beiden Seiten backen. Erkalten lassen. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Chilischote waschen und in feine Streifen schneiden. 

3

Butter erhitzen und Zwiebeln, Knoblauchzehen und Chilischote darin anschwitzen. Bohnen, Gemüsebrühe und Tomatenmark dazugeben. Mit Pfeffer und Honig würzen und die Bohnen in etwa 1 Stunde weich kochen. Eventuell Gemüsebrühe nachgießen.

4

Gericht nochmals mit Meersalz, Pfeffer und etwas Chilipulver abschmecken. Mit geriebenem Schafskäse bestreuen und mit Tortillas servieren.

Top-Deals des Tages
Aicok Heißluftfritteuse, Fritteuse ohne Öl für fettarmes Grillen, Backen oder Garren, 1400 W, 3,5 Liter, Schwarz
VON AMAZON
66,99 €
Läuft ab in:
Philips HR1916/70 Entsafter, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 2 Geschwindigkeiten, 900 W, schwarz
VON AMAZON
Läuft ab in:
PaperPro PS1-BLUE-EU manueller Bleistiftspitzer, Gut für die Schule, blau
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages