Mexikanisches Fischgericht Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mexikanisches FischgerichtDurchschnittliche Bewertung: 41519

Mexikanisches Fischgericht

Rezept: Mexikanisches Fischgericht
300
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Scheiben Heilbutt (je 120 g)
Weinessig
1 Zwiebel
250 g Paprikaschote (rot und grün, vorbereitet)
Pfeffer und wenig Salz
1 EL Pflanzenöl
Thymian
5-6 Blättchen Pfefferminze
150 g Maiskörner (Dose oder Glas)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, mit Essig beträufeln und etwa 20 Minuten stehenlassen.

2

Die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel in dem erhitzten Öl goldgelb rösten. Den Fisch wieder trockentupfen, mit Pfeffer und Salz würzen und zu den Zwiebelwürfeln geben. Dann auf jeder Seite kurz andünsten.

3

Die Paprikawürfel neben den Fisch legen. Mit Thymian und Pfeffer würzen. Bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten dünsten lassen.

4

Die Pfefferminzblättchen waschen, sehr fein schneiden und zusammen mit den abgetropften Maiskörnern unter die Paprikawürfel mischen. Das Ganze erhitzen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage eignet sich Reis.