Miesmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MiesmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Miesmuscheln

mit Reisbeilage

Miesmuscheln
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg Muschel
Brühe
Weißwein
Petersilie, Lorbeer und Thymian
Für den Reis
Erdnussöl bei Amazon kaufen3 EL Erdnussöl
2 mittlere Zwiebeln und 2 Schalotten gehackt
200 g Langkornreis
3 Tassen Muschel (Brühe)
feingehacktes Suppengrün
1 gestr. EL Butter
2 EL Tomatenmark
Für die Sauce
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
1 EL Mais (Puder)
Brühe von den Muschel
2 Löffel Tomatenpüree
1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Man öffnet in der gewürzten, kochenden Weinbrühe die Muscheln, nimmt sie aus den Schalen und seiht die Flüssigkeit ab. Die Muscheln beiseite stellen und warmhalten. Das Öl in eine KasseroUe geben und die Zwiebeln mit den Schalotten hellgelb pfannenrühren, den Reis unterständigem Rühren glasig werden lassen. Drei Tassen halb Wasser, halb Muschelsaft in den Reis rühren, mit dem Tomatenpüree und dem Suppenkraut in der Ofenröhre (oder auf dem Herd) bei mittlerer Hitze garen.

2

In der Zwischenzeit das Öl in der Pfanne erhitzen, Maispuder in 1 Tasse Muschelsaft rühren und in das Öl geben. Das Gemisch mit dem Tomatenpüree und zwei zerdrückten Knoblauchzehen ca. 6 Minuten auf kleinem Feuer durchkochen. Die Butter unter den Reis heben. Jetzt eine halbhohe Pfanne mit Öl ausstreichen, den Reis hineingeben, kurz durchrühren, an den Seiten hochstreichen und in der Mitte eine Kuhle machen. Die Muscheln mit der Sauce binden, die Kuhle damit füllen. Alles mit Petersilie (ganz fein gehackt) überstreuen, in der Pfanne servieren.

Schlagwörter