Miesmuscheln im gewürzten Sud Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Miesmuscheln im gewürzten SudDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Miesmuscheln im gewürzten Sud

Miesmuscheln im gewürzten Sud
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 kg Miesmuscheln (Moules), vorzugsweise Bouchots
2 Schalotten
2 große Knoblauchzehen
2 EL Butter oder Olivenöl
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
4 kleine Thymianzweige
4 EL Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln unter fließendem kaltem Wasser gut abbürsten und dabei den Bart herauszupfen.

2

Die Schalotten fein hacken, die Knoblauchzehen längs halbieren. Beides in einem hohen Topf in der Butter oder im Olivenöl unter Rühren dünsten. Den Lorbeer, den Pfeffer und den Thymian zufügen, 5 Min. weiterdünsten.

3

Die Muscheln in den Topf geben und unter gelegentlichem Schütteln zugedeckt garen, bis sich die Schalen öffnen. Bei diesen kleinen Muscheln dauert das nur etwa 4-5 Min. Wenn nötig die Garzeit unter Aufsicht etwas verlängern. Die Muscheln durch ein feines Sieb abgießen und zugedeckt im heiß ausgespülten Topf warm halten. Den Fond bis auf 2-3 EL einkochen.

4

Die Creme fraiche beifügen und weiterkochen, bis die Sauce leicht sämig wird. Gut umrühren und wenn nötig etwas nachsalzen. Die Sauce über die Muscheln gießen, im Topf oder in Suppentellern verteilt auf den Tisch bringen.

Zusätzlicher Tipp

Zum Essen der Muscheln zuerst eine Doppelschale sorgfältig öffnen, vom Fleisch befreien und als Zange verwenden, um die anderen Muscheln herauszuziehen und zum Mund zu führen.