Miesmuscheln in Weißwein Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Miesmuscheln in WeißweinDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Miesmuscheln in Weißwein

Rezept: Miesmuscheln in Weißwein
236
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Schalotten
3 Knoblauchzehen
2 kg Miesmuscheln abgebürstet und ohne Bärte
25 g Butter
300 ml trockener Weißwein
1 Bouquet garni
Salz
Pfeffer
2 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotten fein hacken und den Knoblauch zerdrücken, dann beiseite stellen. Alle beschädigten Muscheln und solche, die sich auf kräftiges Klopfen mit einem Messer nicht schließen, wegwerfen.

2

Die Butter in einem großen Topf zerlassen. Schalotten und Knoblauch darin unter gelegentlichem Rühren bei schwacher Hitze 5 Minuten glasig dünsten. Den Wein zugießen, das Bouquet garni zufügen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bei mittlerer Hitze aufkochen, dann die Muscheln zugeben. Abdecken und unter regelmäßigem Schütteln des Topfs 5 Minuten kochen, bis sich die Muscheln geöffnet haben. Alle ungeöffneten Muscheln wegwerfen.

3

Das Bouquet garni entfernen. Die Muscheln mit einem Schaumlöffel auf vier Suppenteller verteilen. Ein wenig Muschelsud darüber geben.

Mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Für Moules marinières den Wein durch guten trockenen Cidre ersetzen. Statt des Bouquet garni Thymianzweige und 1 Lorbeerblatt verwenden.