Miesmuscheln mit Fenchel, Tomaten, Knoblauch und Safran Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Miesmuscheln mit Fenchel, Tomaten, Knoblauch und SafranDurchschnittliche Bewertung: 4151

Miesmuscheln mit Fenchel, Tomaten, Knoblauch und Safran

Moules à la Bouillabaisse

Rezept: Miesmuscheln mit Fenchel, Tomaten, Knoblauch und Safran
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel gehackt
½ Fenchelknolle gehackt
4 Knoblauchzehen zerdrückt
250 ml trockener Weißwein
400 g Tomaten aus der Dose in Stücken
1 Prise Safranfäden
1 kg frische Miesmuscheln
1 Handvoll glattblärtrige Petersilie gehackt
grobes Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Baguette zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Fenchel darin 3-5 Minuten lang braten, bis sie weich sind. Dann den Knoblauch, den Wein und die Tomaten hinzufügen und 1 Minute lang kochen lassen. Anschließend die Hitze reduzieren, den Safran und eine Prise Salz dazugeben und 15 Minuten lang sanft köcheln lassen.

 

2

Nun die Muscheln säubern und die Bärte entfernen, dabei geöffnete Muscheln wegwerfen. Die Soße bei starker Hitze aufkochen lassen und die vorbereiteten Muscheln hineingeben. Zudecken und 2-3 Minuten lang kochen lassen, bis sich die Muscheln öffnen. Alle nicht geöffneten Muscheln wegwerfen. Mit Petersilie bestreuen und sofort mit knusprigern Baguette servieren.