Miesmuschelsalat mit weißen Rüben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Miesmuschelsalat mit weißen RübenDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Miesmuschelsalat mit weißen Rüben

Miesmuschelsalat mit weißen Rüben
30 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Muscheln
1 Möhre
1 Zwiebel
1 Stange Staudensellerie
1 Knoblauchzehe
500 g Miesmuscheln
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Jetzt kaufen!½ TL Puderzucker
100 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
300 g Mairübe
1 Stange Staudensellerie
1 säuerlicher Apfel z. B. Granny Smith
2 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 EL Basilikum in Streifen geschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Möhren und Zwiebeln schälen, den Stangensellerie putzen und waschen. Das Gemüse in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.

2

Die Muscheln in kaltes Wasser legen und gründlich abbürsten, den „Bart“ evtl. mit einem kleinen Messer entfernen. Bereits geöffnete Muscheln aussortieren. Anschließend die Muscheln unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

3

Das Öl in einem weiten Topf erhitzen, das Gemüse darin bei kleiner bis mittlerer Hitze glasig andünsten und den Knoblauch hinzufügen. Den Zucker darüber streuen. Mit dem Weißwein ablöschen. Den Weißweinsud aufkochen, einige Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Muscheln dazugeben und zugedeckt 3-5 Minuten garen, bis sie sich geöffnet haben. Währenddessen ab und zu rütteln.

4

Die Muscheln aus dem Sud nehmen, noch geschlossene Muscheln wegwerfen und das Muschelfleisch aus den restlichen Muscheln lösen und leicht abkühlen lassen.

5

Die Rüben schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und ebenfalls in kleine Würfelchen schneiden. Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln.

6

Mit den Rübchen, Sellerie, Muscheln, Zitronensaft und Öl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Gläschen verteilen und mit in Streifen geschnittenes Basilikum garniert servieren.