Miesmuscheltopf mit Fenchel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Miesmuscheltopf mit FenchelDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Miesmuscheltopf mit Fenchel

Miesmuscheltopf mit Fenchel
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL natives Olivenöl extra
2 große Zwiebeln in dünne Ringe geschnitten
1 Fenchelknolle in dünne Scheiben geschnitten
2 große Knoblauchzehen fein gehackt
350 ml trockener Weißwein
100 ml trockener Sherry
400 g Tomaten aus der Dose
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer
2 kg frische Miesmuscheln
1 Handvoll frisch gehackte Petersilie
knuspriges Weißbrot zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Öl in einer großen, schweren Pfanne oder einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Fenchel zugeben und bei mittlerer Hitze 3 Minuten unter Rühren braten. Den Knoblauch zugeben und die Mischung noch einmal 2 Minuten garen. Die Zwiebeln und der Fenchel sollten weich, aber nicht braun sein.

2

Nun Wein und Sherry zugießen und auf die Hälfte einkochen lassen. Die Tomaten samt Saft zugeben und unter Rühren aufkochen. Den Zucker sowie Salz und Pfeffer nach Belieben zugeben. Die Hitze reduzieren und die Mischung im offenen Topf etwa 5 Minuten köcheln lassen.

3

Unterdessen die Muscheln abbürsten und die Bärte entfernen. Alle Muscheln aussortieren, deren Schale beschädigt ist oder die sich nicht schließen, wenn man gegen die Schale klopft.

4

Die Hitze auf niedrigste Stufe schalten und die Muscheln in die Pfanne bzw. den Topf geben. Den Deckel auflegen und die Muscheln unter gelegentlichem Rütteln des Topfes 4 Minuten garen. Danach sollten alle Muscheln geöffnet sein. Geschlossene Muscheln aussortieren und wegwerfen.

5

Die Muscheln mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf vorgewärmte Teller verteilen. Den Kochsud wieder abdecken und weitere
 2 Minuten köcheln lassen. Die Petersilie einrühren und abschmecken, dann über die Muscheln geben. Sofort mit reichlich Weißbrot servieren.