Milcheis mit Reis und Mascarpone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Milcheis mit Reis und MascarponeDurchschnittliche Bewertung: 4151

Milcheis mit Reis und Mascarpone

Milcheis mit Reis und Mascarpone
30 min.
Zubereitung
6 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zubereitungsschritte

1

350 ml Milch in einen Topf füllen und bei mittlerer Hitze das Magermilchpulver unterrühren. Zum Kochen bringen und den Reis einrühren. Vom Herd nehmen und 1 Stunde quellen lassen, dann
bei geringer Hitze 75 g Zucker zufügen und langsam zum Kochen bringen. 15 Minuten köcheln lassen und von Zeit zu Zeit umrühren. Weitere 5 Minuten rühren, bis der Reis klebrig wird. 

2

Die restlichen 500 ml Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Eigelb und den restlichen Zucker in einer hitzebeständigen Schüssel gut verquirlen, bis die Masse hell wird. Nun die heiße Milch unterrühren. 

3

Den Topf ausspülen und die Eiercreme einfüllen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren 8-10 Minuten erwärmen. Mit einem Zuckerthermometer die Temperatur kontrollieren, und die Eiercreme rühren, bis 75 °C erreicht sind. Nicht heißer werden lassen, sonst gerinnt die Creme. Mit dem Milchreis verrühren und 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen. 

4

Mascarpone in eine Schüssel füllen und etwas Reiscreme dazugeben. Gut untermischen, dann die restliche Reiscreme einrühren. Gin und Orangenöl zufügen. 

5

In einer Eismaschine nach Anleitung des Herstellers gefrieren. Vor dem Servieren in einem verschlossenen Gefrierbehälter 4 Stunden einfrieren oder die Masse durch ein weitmaschiges Sieb streichen und gefrieren. Nach dem letzten Rührvorgang in einem geschlossenen Gefrierbehälrer 4 Stunden einfrieren. Wenn das Eis länger gefroren war und zu hart geworden ist den Deckel abnehmen und 1 1/2 Stunden vor dem Servieren im Kühlschrank antauen lassen. 

Zusätzlicher Tipp

Dieses Eis darf nicht länger gefroren werden als angegeben, sonst wird der Reis zu hart. Achten Sie auch darauf, dass der Reis gut durchgegart ist!