Milchsahnestrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
MilchsahnestrudelDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Milchsahnestrudel

Milchsahnestrudel
1080
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Grundrezept Strudelteig
80 g zerlassene Butter für die Form und zum Bestreichen
Füllung
6 Semmeln vom Vortag
125 ml Milch (1,5 % Fett)
100 g weiche Butter
120 g Zucker
5 Eigelbe
100 g Magerquark im Sieb abgetropft
125 g saure Sahne
1 EL Vanillezucker
abgeriebene Zitronenschale
5 Eiweiß mit 2 EL Zucker steif geschlagen
80 g Sultaninen
Eiermilch
Milch (1,5 % Fett)
1 Ei
2 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Strudelteig zubereiten, wie im Grundrezept beschrieben, ruhen lassen. Die Backform (Bratreine, Grillpfanne) üppig mit Butter ausstreichen.

2

Für die Füllung die Semmeln abreiben, klein würfeln, mit der Milch anfeuchten und 20 Minuten ruhen lassen.

3

Die Butter mit dem Zucker und den Eigelben schaumig rühren. Den Quark, die saure Sahne, Vanillezucker und Zitronenschale untermischen. Den Eischnee unterziehen.

4

Den Ofen auf 180 ºC vorheizen. Eine Portion Strudelteig auf einem bemehlten Tuch ausrollen und durchscheinend dünn ausziehen. Zwei Drittel der ausgezogenen Teigplatte mit einem Teil der Füllung bestreichen, mit Sultaninen bestreuen. Das frei gelassene Teigdrittel mit Butter bestreichen.

5

Den Strudel durch Anheben des Tuches auf die freie Teigseite zu einrollen, mit der Naht nach unten in die vorbereitete Form gleiten lassen und mit Butter bestreichen. Mit den anderen Strudeln ebenso verfahren.

6

Die Strudel in etwa 45 Minuten goldbraun backen, dabei mehrmals mit Butter bestreichen. Nach 30 Minuten die Eiermilch (alle Zutaten verrührt) darüber gießen und fertig backen. Warm servieren.