Milchsaures Sommergemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Milchsaures SommergemüseDurchschnittliche Bewertung: 4158

Milchsaures Sommergemüse

Milchsaures Sommergemüse
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 20 Portionen
3 l Wasser
15 g Salz
3 frische Lorbeerblätter
3 kg grüne Bohnen, Kohlrabi, Zucchini, Möhren, Paprikaschoten und Zwiebel
je 1 Handvoll Estragon und Petersilie
2 Zweige Bohnenkraut
Blätter von Weißkohl oder Wirsing
250 ml Brottrunk
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser mit Salz und Lorbeer aufkochen und abkühlen lassen. Die Bohnen in Salzwasser 10 Minuten kochen, mit kaltem Wasser übergießen und abtropfen lassen.

2

Nun den Kohlrabi schälen, dann Zucchini und Möhren waschen. Alle drei Gemüse in Scheiben schneiden. Die geschälten Zwiebeln und die gewaschenen Paprikaschoten achteln. Kerne und Trennwände aus den Schoten entfernen. Die Kräuter waschen und trocken tupfen.

3

Das Einlegegefäß mit Kohl- oder Wirsingblättern auslegen. Das Gemüse und die Kräuterzweige in das Gefäß schichten, mit den restlichen Blättern abdecken. Das Salzwasser mit dem Brottrunk mischen und über das Gemüse gießen.

4

Das Gefäß mit Deckel oder Einmachfolie bedecken und acht bis zehn Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen. Dann in einen kühlen, dunklen Raum oder in den Kühlschrank stellen, bis der Sud klar ist.

Schlagwörter