Mini-Erdbeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-ErdbeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Mini-Erdbeerkuchen

Rezept: Mini-Erdbeerkuchen
20 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Shortcakes
275 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Prise Salz
400 g Mehl
1 TL Backpulver
Mehl für die Arbeitsfläche
Außerdem
400 g Erdbeeren
2 EL Zucker
200 g Schlagsahne
Jetzt kaufen!Puderzucker nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die weiche Butter mit dem Zucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver gründlich mischen, in die Buttermasse sieben und alles rasch zu einem Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 190°C Ober-Unterhitze vorheizen.

2

Ein Backblech mit Papier auslegen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen, in 8 Stücke schneiden und jedes zu einer Kugel drehen. Die Teigkugeln mit Abstand auf das vorbereitete Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 – 20 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen und abkühlen lassen.

3

Die Erdbeeren waschen, putzen, klein schneiden und mit 2 EL Zucker bestreuen. Die Sahne steif schlagen und nach Belieben mit Puderzucker süßen. Zum Servieren die Shortcakes einmal durchschneiden und mit Erdbeeren und Sahne füllen und servieren.