Mini-Fleischtörtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-FleischtörtchenDurchschnittliche Bewertung: 41517

Mini-Fleischtörtchen

Mini-Fleischtörtchen
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
Nicht vorhanden
2 kleine Tomaten in Scheiben geschnitten
getrockneter Oregano
Füllung
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
1 Zwiebel gehackt
2 Knoblauchzehen zerdrückt
500 g Rinderhackfleisch
2 EL Mehl
375 ml Rinderbrühe
80 ml Tomatensauce
2 TL Worcestersauce
Kräutermischung getrocknet
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C (Gas 3) vorheizen. Für traditionelle Pies mit Deckel 48 Kreise von7 cm ⌀ aus dem Teig ausstechen (24 Kreise für offene Pies). Die Vertiefungen von 2 leicht gefetteten flachen Muffinblechen mit 24 Kreisen auslegen.

2

Für die Füllung das Öl in einem gußeisernen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch zugeben, und die Zwiebel bei mittlerer Hitze 2 Minuten weich dünsten. Das Fleisch zugeben. Auf hoher Stufe unter Rühren 3 Minuten rundum anbraten, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Größere Fleischstücke mit einer Gabel zerkleinern.

3

Das Mehl zugeben, unterrühren und 1 Minute bei mittlerer Hitze garen. Brühe, Saucen und Kräuter zufügen. Unter Rühren zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und auf niedriger Stufe 5 Minuten köcheln, bis die Masse einkocht
und eindickt. Gelegentlich umrühren. Abkühlen lassen.

4

Die Füllung auf die Teigschalen verteilen. Je 2 halbe Tomatenscheiben darauflegen und mit etwas Oregano bestreuen. 25 Minuten goldbraun und knusprig backen. Für traditionelle Pies legt man vor dem Backen die restlichen Teigkreise auf die Tomate mit dem Oregano und streicht die Ränder mit geschlagenem Ei ein. Heiß servieren.