Mini-Florentiner Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-FlorentinerDurchschnittliche Bewertung: 4.31526

Mini-Florentiner

mit getrockneten Aprikosen

Rezept: Mini-Florentiner
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 50 Stück
90 g Zucker
125 g feiner Zucker
1 EL Honig
Hier einkaufen!50 g Mandelstifte zerkleinert
50 g getrocknete Aprikosen feingehackt
2 EL kandierte Kirsche zerkleinert
50 g ungespritzte, gemischte Zitrussschale
60 g Mehl
125 g Bitterschokolade
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C (Gas 2-3) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Butter, Zucker und Honig in einem Topf auflösen. Vom Herd nehmen. Mandeln, Aprikosen, Kirschen, Zitrusschale und Mehl einrühren. Gut mischen (die Mischung kann etwas ölig sein).

2

Teelöffelweise zu Kugeln formen und auf die Bleche legen; reichlich Abstand zum Ausdehnen lassen. Mit den Fingerspitzen vorsichtig zu 3 cm großen Kreisen flach drücken.

3

8-10 Minuten goldbraun backen. Auf den Blechen abkühlen und fester werden lassen, dann mit einer Palette vorsichtig abnehmen und auf Kuchengitter setzen. Die restliche Mischung ebenso backen.

4

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Eine feuerfeste Schüssel mit der Schokolade daraufsetzen, ohne dass sie das Wasser berührt. Gelegentlich umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Rückseite der Florentiner zügig mit einer dünnen Schicht Schokolade einstreichen (etwas wird an die Oberseite durchsickern). Mit der Schokoladenseite nach oben hart werden lassen. Luftdicht verschlossen halten Florentiner an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank bis zu 2 Wochen.