Mini Gemüsequiche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini GemüsequicheDurchschnittliche Bewertung: 41527

Mini Gemüsequiche

Mini Gemüsequiche
50 min.
Zubereitung
2 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück (Törtchen)
Für die Füllung
80 g getrocknete, weiße Bohnen
500 ml Gemüsebrühe
1 Zucchini
1 Handvoll Rucola
1 Stange Lauch
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 EL frisch gehackte Petersilie
1 Ei
75 g frisch geriebener Käse z. B. Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Teig
250 g Mehl
1 Ei
Olivenöl bei Amazon bestellen75 ml Olivenöl
1 Prise Salz
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl für die Förmchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen über Nacht mit Wasser bedeckt einweichen. Anschließend das Wasser abgießen und mit der Brühe bedeckt ca. 40 Minuten weich köcheln lassen. Nach Bedarf Brühe nachgießen.

2

Für den Teig das Mehl mit dem Ei, dem Öl, Salz und 3-4 Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Anschließend auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, ausstechen und die geölten Tortelettförmchen (ca. 10-12 cm Durchmesser) damit auskleiden.

3

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

4

Die Bohnen in ein Sieb abgießen, abtropfen und abkühlen lassen. Die Brühe dabei aber auffangen. Den Zucchini waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Rucola waschen, putzen und grob hacken. Den Lauch waschen, putzen und leicht schräg in Ringe schneiden. Zusammen mit den Zucchiniwürfeln in heißem Öl farblos anschwitzen. Von der Hitze nehmen und ebenfalls ein wenig abkühlen lassen. Die Bohnen zu einem feinen Brei zerdrücken, das Gemüse mit dem Rucola, der Petersilie, dem Ei und dem Käse untermengen. Falls nötig, ein wenig von der Brühe ergänzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Füllung auf die Förmchen verteilen und im Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.

6

Aus dem Ofen nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Noch warm oder kalt aus den Förmchen gelöst servieren.