Mini-Krapfen auf französische Art (Pets de nonne) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-Krapfen auf französische Art (Pets de nonne)Durchschnittliche Bewertung: 3.91517

Mini-Krapfen auf französische Art (Pets de nonne)

Mini-Krapfen auf französische Art (Pets de nonne)
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
Für den Teig
50 g Butter
1 Prise Salz
150 g Mehl
1 EL Zucker
1 Msp. Backpulver
4 Eier
Zum Fertigstellen
Frittierfett z. B. Butterschmalz
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

250 ml Wasser mit der Butter und Salz zum Kochen bringen. Das Mehl auf einmal in die kochende Flüssigkeit einrühren. So lange rühren, bis der Teig eine "weiße Haut" auf dem Topfboden bildet und "abgebrannt" ist. Den Teig in eine Rührschüssel geben.

2

Den Zucker mit dem Backpulver mischen und einarbeiten (Handrührgerät mit Knethaken). Die Eier nach und nach unterschlagen und alles zu einem glatten, glänzenden Teig verarbeiten.

3

In einem weiten Topf das Ausbackfett erhitzen. Es soll so viel Fett sein, dass die Teigbällchen darin schwimmen können. Von dem Teig mit einem Teelöffel kleine Bällchen abstechen und im heißen Fett (ca. 170°C) portionsweise 2-3 Minuten goldgelb ausbacken. Ab und zu wenden, damit Sie gleichmäßig garen. Das Gebäck auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen und mit Puderzucker bestaubt servieren.