Mini-Orangenkuchen mit Schlagsahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-Orangenkuchen mit SchlagsahneDurchschnittliche Bewertung: 41527

Mini-Orangenkuchen mit Schlagsahne

Rezept: Mini-Orangenkuchen mit Schlagsahne
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
180 g Butter
180 g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
80 g Mohnback
350 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
150 ml Orangensaft
Butter für die Förmchen
Mehl für die Förmchen
120 g Orangenmarmelade
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Butter mit dem Zucker cremig rühren und die Eier mit einer Prise Salz und dem Mohnback nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und Puddingpulver verrühren und abwechselnd mit dem Orangensaft unter die Buttermasse rühren. Den Teig in gebutterten und mit Mehl bestaubte Puddingförmchen (á ca. 200 ml) füllen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.

3

Die Orangenmarmelade leicht erwärmen.

4

Die Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus den Förmchen stürzen und mit der Marmelade bestreichen. Auskühlen lassen und mit geschlagener Sahne angerichtet servieren.