Mini-Pfannkuchen mit Joghurt und Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-Pfannkuchen mit Joghurt und HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Mini-Pfannkuchen mit Joghurt und Himbeeren

Rezept: Mini-Pfannkuchen mit Joghurt und Himbeeren

Mini-Pfannkuchen mit Joghurt und Himbeeren - Den kleinen Küchlein aus der Pfanne kann niemand widerstehen!

423
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Eier
250 g Mehl
½ TL Backpulver
350 ml Milch (1,5 % Fett)
1 EL flüssiger Honig
200 g Himbeeren (frisch oder TK)
2 Stiele Minze
1 Prise Salz
1 EL Butter (15 g)
100 g Magerquark
200 g Joghurt (1,5 % Fett)
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker (10 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eier trennen. Mehl, Eigelbe, Backpulver, Milch und Honig zu einem homogenen Teig verrühren. 30 Minuten ruhen lassen.

2

Inzwischen Himbeeren auftauen bzw. waschen und abtropfen lassen. Minze waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.

3

Eiweiße mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen und unter den Teig heben.

4

Butter in einer Pfanne erhitzen. Je 1 Klecks Teig hineingeben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in je 1–2 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, im vorgeheizten Ofen bei 80 °C (Umluft 60 °C; Gas: kleinste Stufe) warm halten. Auf diese Weise den gesamten Teig verbrauchen.

5

Quark, Joghurt und Puderzucker verrühren. Pancakes auf 4 Teller verteilen. Mit Quark- mischung, Himbeeren und Minze anrichten.