Mini-Pie mit Krabben und Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-Pie mit Krabben und GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Mini-Pie mit Krabben und Garnelen

Mini-Pie mit Krabben und Garnelen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Pastetenförmchen; ca. 10 cm Durchmesser
400 g Blätterteig
4 Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 g Krabbenfleisch
200 g Shrimps küchenfertig
2 EL frisch gehackte Petersilie
2 Eier
50 g Semmelbrösel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Eigelb zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Blätterteig dünn ausrollen, 8 Kreise mit 10 cm Durchmesser ausstechen und 8 Kreise mit ca. 12 cm Durchmesser ausrollen. Mit den größeren Kreisen die Förmchen auslegen und dabei einen Rand formen.
2
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
3
Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Crab Meat fein zerpflücken und die Shrimps falls nötig nur grob hacken. Beides mit den Tomaten, dem Knoblauch, der Petersilie, den Eiern und den Bröseln vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. In die Förmchen füllen und jeweils mit einem Teigdeckel abdecken. Die Ränder gut andrücken und nach Belieben mit den Zacken einer Gabel ein Muster eindrücken. Das Eigelbe mit 2 EL Wasser verrühren und damit die Pies bestreichen.
4
Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.