Mini-Pizza quattro formaggi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-Pizza quattro formaggiDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Mini-Pizza quattro formaggi

Mini-Pizza quattro formaggi
30 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Würfel frische Hefe 42 g
500 g Mehl
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Belag
300 g Käse Gorgonzola, Mozzarella, Parmesan, Pecorino
2 Stängel Salbei
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Beträufeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hefe in 250 ml lauwarmem Wasser auflösen. Das Mehl mit 1 TL Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken, das Hefewasser und Öl eingießen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu feucht sein, noch etwas Mehl einarbeiten, sollte er zu trocken sein, noch etwas lauwarmes Wasser zugeben. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kräftig durchkneten und zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
2
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Den Käse reiben oder mit einer Gabel zerdrücken. Den Salbei waschen, trocken schütteln und die Blättchen in feine Streifen schneiden.
4
Den Teig noch einmal gut durchkneten, in 12 gleichgroße Portionen teilen und jede Teigportion zu einem runden Fladen ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, den Knoblauch abziehen, durchpressen, die Pizzetten mit etwas Öl beträufeln und den Knoblauch darauf verteilen. Die Käsesorten mit dem Salbei mischen, darüber geben und im vorgeheizen Ofen ca. 15 Minuten backen.