Mini-Pizzaboden Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-PizzabodenDurchschnittliche Bewertung: 41525

Mini-Pizzaboden

Rezept: Mini-Pizzaboden
20 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

7g Trockenhefe, 1/2 Teelöffel Zucker und 185 ml warmes Wasser mischen, abdecken und 10 Minuten ruhen lassen, bis sich Blasen bilden.

2

250 g Mehl und 1/2 Teelöffel Salz in eine große Schüssel sieben; in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefemischung und 1 Eßlöffel Olivenöl zugeben. Die Zutaten mit einem breiten Messer verarbeiten, bis sie sich verbinden. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.In eine leicht geölte Schüssel legen und mit Frischhaltefolie abgedeckt 45 Minuten ruhen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.

 

3

Dem Teig einen festen Faustschlag versetzen, so daß die Luft entweicht; anschließend nochmals 8 Minuten kneten.

4

Auf 1 cm Dicke ausrollen. Kreise von 7 cm ausstechen, auf ein leicht gefettetes Backblech setzen und mit einem der folgenden Beläge versehen. Bei 200 °C (Gas 3) 15 Minuten backen.