Mini-Quiches mit Feta und karamellisierten Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-Quiches mit Feta und karamellisierten ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.61536

Mini-Quiches mit Feta und karamellisierten Zwiebeln

Rezept: Mini-Quiches mit Feta und karamellisierten Zwiebeln
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 15 Mini-Tartes, à 8 cm Durchmesser
150 g kalte Butter
300 g Mehl
1 Ei
1 Eigelb
1 TL Salz
Für den Belag
2 Zwiebeln oder 4-5 Schalotten
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
½ TL Zucker
50 ml trockener Weißwein
200 g Schafskäse
100 g Frischkäse
50 ml Milch
3 Eier
1 EL grob gehacktes Basilikum
1 TL fein gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Mehl zum Arbeiten
Butter für die Formen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die kalte Butter klein schneiden und mit dem Mehl, dem Ei, dem Eigelb, dem Salz und 2 EL kaltem Wasser rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zur Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
2
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Mini-Tarte-Formen dünn mit Butter ausstreichen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin langsam glasig schwitzen, mit Zucker bestreuen, karamellisieren, mit Wein ablöschen und diesen vollständig einkochen lassen. Die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
3
Den Feta zerbröckeln. Den Frischkäse mit der Milch verrühren. Die Eier und Kräuter unterrühren und mit Salz Pfeffer und Muskat würzen. Den Feta und die Zwiebeln unterziehen.
4
Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen, die Formen damit auskleiden und dabei jeweils einen Rand mitformen. Die Zwiebel-Käse-Mischung in die Förmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 25-30 Minuten backen.