Mini-Quiches mit Lauch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Mini-Quiches mit LauchDurchschnittliche Bewertung: 41519

Mini-Quiches mit Lauch

Mini-Quiches mit Lauch
40 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Förmchen, à 10 cm Durchmesser
Für den Teig
100 g Quark
3 EL Milch
80 g zimmerwarme Butter
1 TL Salz
1 Ei
300 g Mehl
½ P. Backpulver
Butter für die Förmchen
Mehl zum Bestäuben
Für den Belag
200 g Cocktailtomate
2 Stangen Lauch
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL frisch gehackter Kerbel
Für den Guss
3 Eier
150 ml Schlagsahne
100 g saure Sahne
100 g geriebener Bergkäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Den Quark mit Milch und Butter, dem Salz und dem Ei glatt rühren. Das Mehl mit Backpulver mischen, nach und nach zur Quarkmasse geben und einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig eine Stunde kühl stellen. Die Förmchen gut einfetten und mit Mehl bestauben. Den Teig ausrollen, 12 cm große Kreise ausstechen, jeweils in eine Form legen und leicht andrücken.
3
Die Tomaten waschen und trocken tupfen. Den Lauch waschen, der Länge nach halbieren, in Streifen schneiden und im Öl glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Lauch zusammen mit dem Kerbel und den Tomaten auf dem Teig verteilen. Für den Guss die Eier mit der Sahne, dem Sauerrahm und dem Käse verquirlen, kräftig würzen und über das Gemüse geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen.